» Startseite 
Bienen-Lehrpfad in Reith bei Seefeld

Von Paul Eberwein. Heute stellen wir euch den Bienen-Lehrpfad in Reith bei Seefeld vor.

Der Bienen-Lehrpfad ist in Reith bei Seefeld.Eine gute Parkmöglichkeit gibt es bei den Silos Straßenmeisterei-Zirl bzw. unter dem Weg zur Reitherjoch-Hütte. Der Weg des Bienen-Lehrpfades heißt "Waldweg nach Auland". Eigentlich fängt der Bienen-Lehrpfad von der anderen Seite an aber dieser is wegen der Parkmöglichkeit besser.

Der Anfang des Bienen-Lehrpfades ist den Wildbienen gewidmet. Dort wurden auch am Rande des Weges Wildbienen-Hotels errichtet. Der nächste Teil sind Informations Tafeln für: Wildbienen, verschiedene Arten der Wildbiene, Honigbiene und Hummel. Nun folgt das "Bienenhotel". Dort sieht man: ein Holzstück wo man die Welt von unseren Augen aus sieht wie auch von den Augen der Biene, Pflanzen die die Bienen bestäuben, einen Bienenstock wo Bienen aus und ein fliegen, einen Holzstamm wo man das Innere eins Bienenstockes betrachten kann und eine Holzhütte wo man verschiedenes über Bienen lernen kann. Der Abschluss wird von einer Freikneippanlage gebildet. Dort kann man auf einem barfuß Weg gehen und in einem Becken mit kaltem Wasser kneippen. Wer jetzt noch Lust hat kann durch die Unterführung der ÖBB nach Auland gehen und von dort aus auf dem Nützlings-Lehrpfad zurück zum Parkplatz wandern.

Kategorie:Neuigkeiten Innsbruck_Innsbruck-Land 
Erstellt von:   Paul.Eberwein   am   17.11.2015


Impressum
Datenschutz

Landesverband für Bienenzucht in Tirol, Meranerstraße 2, 6020 Innsbruck